Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer vitae adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget ut, dolor. Aenean massa. Cum sociis pretium qui asem. Nulla consequat massa quis.

Popular Post

Sign up for newsletter
[contact-form-7 id="3" html_class="cf7_custom_style_2"]
toolate

„Wen belüge ich eigentlich?“ – ein Leben ungenutzter Chancen

Ein ganz normaler Tag – aber warum eigentlich? Ein Artikel darüber, wie die alltägliche Tristesse unsere Motivation hemmt und warum wir einfach mal ausbrechen sollten. Teil 1 von 3. 

07:30 Uhr

Der Wecker klingelt, der Kaffee kocht. Ich scrolle durch meinen Facebook-Feed, höre gleichzeitig Radio. Die Brötchen backen im Ofen. Ein neuer Tag voller Möglichkeiten.

Es ist Montag, also auch ein Start in die Woche. Es ist Anfang des Monats, vielleicht wird dieser Monat anders als die zuvor. Vielleicht werde ich endlich meinen Mut zusammen nehmen und meinem Chef die Meinung sagen, vielleicht buche ich eine Reise nach Thailand, oder ich trampe durch Europa?

Vielleicht treffe ich heute oder morgen meine wahre Liebe und werde erst dann versehen können worüber jedes Liebeslied handelt. Vielleicht lösche ich dann mein Tinderprofil und mutiere selbst zu einem Menschen, das nie das Wort ‚ich‘ sondern nur ‚wir‘ benutzt.

Vielleicht werde ich an der Kasse am Supermarkt meinen neuen Chef kennenlernen – einen hippen Typ Mitte 30, der Smoothies an Blogger verkauft. Endlich mal eine coole Aufgabe im super Team, legere angezogen. Kein Business, nur der Spaß zählt.

Oder ich könnte mir auch endlich mal einen Hund kaufen. Doch lieber ne Katze? Und was ist eigentlich aus meinem Malkurs geworden? Da wollte ich aber auch hin. Zuerst aber Sport – bloß schade, dass ich damals mit dem Turnen aufgehört habe.

08:00 Uhr

Ich putze mir die Zähne unter der Dusche. Das warme Wasser wärmt nicht nur meinen Körper sondern auch meine Seele.

So… ab heute rauche ich nicht mehr. Und statt Burger gibt es heute Salat. Und überhaupt, ich sollte weniger Fleisch essen und mehr im Bioladen einkaufen.

Ich darf nicht vergessen meine Mutter anzurufen und endlich mal einen Termin beim Augenarzt vereinbaren. Und eigentlich sollte ich mehr lesen und weniger Serien gucken.

Ach klar, meine Netflix-Rechnung steht noch offen. Aber fürs Sportstudio bezahle ich trotzdem monatlich 15 Euro.

08:30 Uhr

Outfit raussuchen, Tasche packen. Warum habe ich das alles nicht damals gemacht? Nach der Schule… Ich hätte mit meinen Freundinnen Urlaub machen sollen. Ich hätte reisen sollen. Ich hätte Menschen kennen lernen können. Ich hätte mich viel mehr verlieben sollen. Ich hätte viel mehr am Campus involviert sein sollen. Oder damals während des Studiums einfach mal ein Jahr mehr studieren? Warum die Eile?

09:00 Uhr

Apropos Eile, schon wieder bin ich zu spät. Schon wieder hält mir mein Chef eine Standpauke. Schon wieder denke ich an Urlaub, an Ausland, an Abenteuer. ‚Ja, mach ich. Ja, Chef, das aller letzte Mal. Bald ist Silvester! Ab 2017 wird alles anders. Ganz sicher!‘

Und da fällt mir auf – wen belüg ich da gerade?

7. Dezember 2016
NEW FALL FESTIVAL – Herbst ist Festival-Zeit!
12. Dezember 2016
Macht euch bereit – 2017 wird glasiert!

Comments

  • MrsKitVonDon
    REPLY

    Brilliant geschrieben und eingefasst.

    13. Dezember 2016
    • Coralee
      REPLY

      I found just what I was needed, and it was eneintatnirg!

      14. März 2017
  • Ziarre
    REPLY

    I’m not easily imspsered but you’ve done it with that posting.

    14. März 2017
  • Jenay
    REPLY

    This post has helped me think things thruogh

    14. März 2017

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *